Und noch ein Erlenschnitzling, der muss aber erst noch mikroskopiert werden, bevor er möglicherweise einen Namen bekommt.

Foto

Foto: Matthias Dondl